Interview mit MaFFa nach seinem Auftritt bei ProSieben & Hinter den Kulissen

Nachdem Markus alias MaFFa #16 am Samstag, den 30.04.2016 bei ProSieben seinen Auftritt in „Die beste Show der Welt“ hatte und nun etwas mehr aus dem Nähkästchen plaudern darf, haben wir die Chance ergriffen mit ihm ein Interview zu führen. Wir haben uns einige Fragen ausgedacht, die das Event für uns etwas transparenter machen sollen.

Archivbild
Archivbild

Markus, vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst um der Community ein paar Fragen zu beantworten.

Auch wenn er während des Interwiews unentwegt am basteln war und ich als Gesprächspartner totale gedankliche Abwesenheit seinerseits vermutete, so kamen seine Antworten präzise und wohl überlegt. Unfassbar, was der Mann alles gleichzeitig kann.

Die Lostrommel mit den unzähligen Fragen aus der Community beginnt zu drehen. Ich ziehe die erste Frage heraus und lese sie ihm vor.
Alles wirkt gut vorbereitet, die Atmosphäre könnte keine bessere sein. Im Hintergrund rattern die 3D-Drucker. Das Werkzeug und Kopterteile vereinnahmen den gesamten Arbeitsbereich. Egal. Jetzt geht es los.

Christian K. aus O. möchte gerne von dir wissen:

„Inwieweit wird sich ProSieben nach dieser Show auch weiterhin an KloPPoKoPPter erinnern?“

MaFFa:

Es waren überall Aufkleber. *lacht*

 24dedf54-f3bd-4540-b8be-8a31537803a7 0cf48388-6f8d-4b2c-ad06-95f33b9d3520

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ralf P. aus R. stellt folgende Frage:

Seid ihr selbst wie Promis behandelt worden? Hat man sich in der Zeit dort gut um euch gekümmert?

MaFFa:

Wir hatten das Gefühl, dass dort irgendwie niemand so richtig Promi war. Auch Joko und Klaas nicht. Alle waren total normal und bodenständig. Niemand fühlte sich besser als der Andere. Das hat mir sehr gut gefallen. Die Ansprechpartner waren ständig für uns da; ob persönlich oder per Whatsapp. Wir hatten unsere Freiheiten, aber es wurde alles sofort umgesetzt was wir brauchten oder haben wollten. Es war unfassbar zu sehen wie professionell und strukturiert das da alles organisiert war.

feb951c3-a8b6-4f5c-8afc-b88b3e2b3a1a 73f2e9a1-737d-4c67-ad2b-8ccfd8704468

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurzer Livebericht: Inzwischen hat er einen Lumenier Skitzo Motor kaputt gefummelt. Die Stimmung während des Interviews hat nun förmlich seinen emotionalen Höhepunkt erreicht.

Jutta M. möchte folgendes wissen:

Welche Promis hast du selbst dort so rumlaufen sehen?

MaFFa:

Von denen die ich so kenne, kann ich von Palina Rojinski, Jorge Gonzales, Joko & Klaas, Menowin Fröhlich, Jeannine Michaelsen und noch so Leuten von der aktuellen DSDS-Staffel berichten.

e5da3c86-356d-4845-9541-c2febeabc7d8 959a313c-cc21-419a-bb41-7ce065104469

 

Timo J. aus E. interessiert folgendes:

Hast du für dich interessante Kontakte knüpfen können und hat man dich sogar für weitere Medienauftritte zukünftig eingeplant?

MaFFa:

Das ist Kacke mit diesem Motor. *legt die Stirn in Falten* Äh, also: da wir ja meistens in den Studios fliegen konnten, als deren Tagesprogramm sich dem Ende neigte und wir uns quasi die Klinke in die Hand gegeben haben, ergab sich das mit dem Knüpfen von Kontakten nicht so. Jedoch ist die Werbeabteilung von Vodafone, der ja Hauptsponsor der Show gewesen ist, direkt am Drehtag auf mich zu gekommen, um einen Spot für die Show mit mir zu drehen. Das ist das einzige, was sich da so ergeben hat.

8e8d5a66-4f0a-4836-bf63-b83fd7c3a59e 62070672-decf-475c-9ec4-b89de2e712b9

 

 

 

 

 

 

 

 

Arthur K. stellt folgende Frage:

Was hat dich persönlich dort am meisten beeindruckt?

MaFFa:

Wie viel Aufwand insgesamt für eine einzige Abendshow so betrieben wird. Angefangen von der Anzahl der beteiligten Leuten bis hin zur gesamten Dauer am Drehtag, bis diese Show endlich „im Kasten“ ist.

49573cb6-3e17-43d1-bfc2-c2e851e99543 81d6a11c-f557-4580-9f88-63b4cd560244

Vielen Dank für das Interview, MaFFa. Und das mit deinem defekten Motor tut mir wirklich leid. Wenigstens hast du in der Zeit des Gesprächs deinen Kopter wieder gangbar gemacht und deine Laune ist schon wieder sozialverträglich. Jetzt trinken wir ein Feierabendbierchen zusammen und stellen den Beitrag online.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.